Morgen ist 1. Mai. In Stuttgart geht ein heißer actionreicher April zu Ende. Es wurde ordentlich geflyert, plakatiert und gesprüht. Auf der Streikdemo des Öffentlichen Dienstes war die 1. Mai-Mobilisierung präsent. Über 30 AktivistInnen nahmen sich am Samstag während einer Stadtralley die Stadt und markierten Orte symbolisch als Angriffsziele der alltäglichen politischen Kampffelder in Stuttgart.

Die Stadtverwaltung im Rathaus als Unterstützerin der Rüstungsmesse ITEC. Spontankundgebung am Landtag, um auf zwei ergebnislose Untersuchungsausschüsse zum NSU aufmerksam zu machen. Eine Aktion beim Luxusbunker „Cloud N°7“ um die Ungleichheit in der Wohnraumpolitik anzuprangen. Großer Höhepunkt ist eine Hausbesetzung im Stuttgarter Süden, die am Sonntag zu einem rauschenden Hoffest einlud, sich gemeinsam zu Wohnungsnot und andere soziale Missstände auszutauschen. Die Mobilisierung wurde heute nochmal in einem kurzen Mobivideo zusammengefasst.

Millionen Menschen kämpfen am 1. Mai seit 120 Jahren für eine solidarische Gesellschaft. Kein anderer Tag wie der 1. Mai bietet sich so an, unsere alltäglichen Kämpfe zusammen zu führen und für die Umwälzung der barbarischen kapitalistischen Verhältnisse auf die Straße zu gehen. Ob als AntifaschistInnen, AntimilitaristInnen, InternationalistInnen oder GewerkschafterInnen – was uns eint ist der Kampf für soziale Gleichheit, frei von kapitalistischen Zwängen. Wir begreifen unsere Kampffelder nicht isoliert von einander, denn wir wissen: das Problem heißt Kapitalismus.

Kommt mit uns am 1. Mai auf die Straße. Kämpft mit uns für eine bessere Welt.

Und auch nach dem 1. Mai hören wir nicht auf uns in die bestehenden Verhältnisse einzumischen. Werdet aktiv! Mischt euch ein! Geht gegen Nazis, Krieg und soziale Ungerechtigkeit auf die Straße. Organisiert euch! Geht zu den offenen Treffen in eurer Stadt!

1. Mai in Stuttgart:

09:30 Uhr – Marienplatz – Gewerkschaftsdemo

11:30 Uhr – Schlossplatz – Revolutionäre Demo

14 Uhr – Linkes Zentrum Lilo Herrmann – Internationalistisches Fest

red.act – revolutionäres Infoportal Stuttgart auf Facebook

Channel Mobi-Videos auf Youtube